Olivenwaschmittel für Wolle und Seide Sensitiv

Olivenwaschmittel für Wolle und Seide Sensitiv

von Sonett
Art.-Nr.: 32123
5,99€
Inhalt: 1.0 kg ( 5,99€ *je 1 l )
inkl. MwSt. zzgl. Lieferkosten
0
  • Für alle feinen Gewebe aus Naturfasern und Mischgewebe 
  • Erhält die Elastizität und Weichheit der Textilien
  • Zarter Duft von ätherischem Lavendelöl aus kontrolliert biologischem Anbau
  • 100 % biologisch abbaubar
  • Inhalt: 1,0 Liter
  • Produktbesonderheiten:

    Wertvolles gepresstes Olivenöl wird in diesem Produkt zu einer Seife verarbeitet, die für Textilien aus Wolle und Seide hervorragende reinigende, pflegende und rückfettende Eigenschaften besitzt. Mit Hilfe des Zuckertensids entsteht ein Feinwaschmittel auf Seifengrundlage, das auch bei hartem Wasser leicht handhabbar ist und alle positiven Eigenschaften eines Seifenwaschmittels beibehält. Das Olivenöl, Rapsöl und Sonnenblumenöl sowie das ätherische Lavendelöl kommen zu 100 % aus kontrolliert biologischem Anbau.

     

    Anwendungsbereich: 

    Für Feinwäsche, Wolle und Seide bis 40°C; in der Waschmaschine und Waschmittel in der Dosier-Waschkugel direkt in die Trommel geben. Anwendung/Dosierung: 4,5 kg-Waschmaschine: Härtebereich weich und mittel: 60 ml Härtebereich hart: 90 ml In das Waschmittelfach der Maschinen geben. Nicht das Waschmittelkonzentrat auf die trockene Wäsche spritzen. Empfindliche Stoffe könnten dadurch die Farbe verändern. 1 Liter Olivenwaschmittel für Wolle und Seide reicht aus für 17 Wäschen im Härtebereich weich und mittel, bei einer Füllmenge von ca. 2,5 kg. Daunen-Jacken und -Kissen: Daunen vertragen Waschmittel für Wolle und Seide recht gut. Wichtig: beim Trocknen müssen Daunen ständig bewegt werden, damit sie nicht verkleben. Wenn nicht anders angegeben wie folgt vorgehen: • Schonwaschgang für 30 °C Wäsche wählen • Sonett Olivenwaschmittel für Wolle und Seide ohne Enthärter verwenden • Zusätzlichen Spülgang einstellen • Nur ganz schonend schleudern • Trocknen im Wäschetrockner bei niedriger Temperatur und geringer Befüllung • Beim Trocknen auf der Leine müssen Daunen immer wieder aufgeschüttelt werden. Handwäsche: 15–30 ml pro ca. 5 Liter Wasser in das eingelaufene Wasser geben, dann die Wäschestücke hineinlegen. Nur behutsam bewegen. Das Spülwasser der Temperatur des Waschwassers angleichen um Temperaturschocks zu vermeiden. Sonett Wäschespüler: Ins Weichspülerfach geben; frischt emp?ndliche Farben wieder auf, hilft Waschmittelreste besser ausspülen und glättet die Fasern.

     

    Möglichst zwischen 10 und 25 °C lagern.

    Für Kinder unzugänglich aufbewahren. 

     

    Sonett – Pionier für ökologische
    Wasch- und Reinigungsmittel

    Seit 1977 sind wir überzeugt, dass nur ein an Idealen ausgerichtetes Unternehmertum wirklich zukunftsfähig ist, d.h. dazu in der Lage ist, die grassierende Zerstörung der Natur umzukehren und in Aufbauimpulse zu verwandeln.

    Seit 40 Jahren setzt Sonett Standards 

    Am Anfang waren das Wasser und der Naturwissenschaftler Johannes Schnorr, der anhand der Tropfbildmethode herausfand, in welch starkem Maße bereits Ende der 1960er Jahre das Trinkwasser durch Waschmitteltenside verunreinigt war. Er entwickelte die Idee des Waschens im Baukastensystem und gab damit den Anstoß zur Gründung der Firma Sonett. Denn, nur wenn Waschmittel, Enthärter und Bleichmittel getrennt dosiert werden, können die Waschsubstanzen optimal genutzt werden. Der Verzicht auf Rohstoffe aus der Erdölchemie, vollständige biologische Abbaubarkeit, entschiedene Ablehnung der Gentechnik, keine Enzyme und der Einsatz von Ölen und ätherischen Ölen aus Bioanbau sind auch heute die Ökokriterien für nachhaltiges Waschen und Reinigen.

     

    Unser Verständnis von Nachhaltigkeit geht weit über die reine Ökologie hinaus. Nicht nur in Bezug auf Effizienz und Sparsamkeit der Produkte, sondern auch in der sozialen Gestaltung des Unternehmens versteht sich Sonett als Pionier. Viele der Sonett-Produkte werden von behinderten Mitarbeitern der nahen Camphill-Werkstätten Lehenhof etikettiert. Das Unternehmen Sonett wird partnerschaftlich geführt und wurde schon vor Jahren der gemeinnützigen Stiftung Sonett übertragen.

     

    Den Sinn unserer Arbeit sehen wir darin, dass wir die Natur und insbesondere das Wasser nicht nur etwas weniger belasten, sondern das Wasser als Träger alles Lebendigen verstehen, es achten und neu beleben wollen.

    Zutaten:

    Olivenölseife aus kontroll. biol. Anbau/biol.dynam. Anbau 15–30 % Zuckertensid 5–15 % Seife aus Rapsöl/Sonnenblumenöl aus kontroll. biol. Anbau 1–5 % Pflanzlicher Alkohol (Äthanol) 1–5 % Citrat < 1% Ätherisches Lavendelöl aus kontroll.biol.Anbau < 1 % Balsamische Zusätze aus kontroll. biol. Anbau/Wildsammlung < 1 % Wasser, gewirbelt ad 100%

     

    Inhaltsstoffliste nach EC 648/2004:
    Inhaltsstoffliste nach EC 648/2004: Aqua, Potassium Soap*, Alkylpoly­glucoside C8–C16 (Coco Glucoside), Alcohol, Sodium/Potassium Citrate, Parfum*, Linalool* *certified organically grown