Tabs für die Spülmaschine

Tabs für die Spülmaschine

von Sonett
Art.-Nr.: 32162
5,69€

inkl. MwSt. zzgl. Lieferkosten
0
  • Nicht geeignet für Silber, Bleikristall und handbemaltes Porzellan.
  • Wichtig für ein gutes Spülergebnis: Die Enthärtungsanlage des Geschirrspülers 8 °dH / 15 °fH höher einstellen als die tatsächliche Wasserhärte ist. Die Kammern fürRegeneriersalz und Klarspüler sollten stets gefüllt sein
  • 100 % biologisch abbaubar
  • Inhalt: 25x20 Gramm
  • Produktbesonderheiten:

    Die Sonett Tabs enthalten Mineralien und vollständig biologisch abbaubare organische Bestandteile. Sie enthalten keine Enzyme, keine aggressiven chlorhaltigen Bleichmittel, keine Phosphate und keine Duftstoffe.

     

    Anwendungsbereich: 

    Geeignet für alle Haushalts-Geschirrspülmaschinen. Nur für spülmaschinengeeignetes Geschirr. Nicht geeignet für Silber, Bleikristall und handbemaltes Porzellan. Zur Einstellung des Ionenaustauschers in der Geschirrspülmaschine, siehe Infoblatt "Geschirrspülmaschine" www.sonett.eu.Geeignet für alle Haushalts-Geschirrspülmaschinen. Nur für spülmaschinengeeignetes Geschirr. Nicht geeignet für Silber, Bleikristall und handbemaltes Porzellan. Zur Einstellung des Ionenaustauschers in der Geschirrspülmaschine, siehe Infoblatt "Geschirrspülmaschine" www.sonett.eu.

     

    Möglichst zwischen 10 und 25 °C lagern.

    Für Kinder unzugänglich aufbewahren. 

     

    Sonett – Pionier für ökologische
    Wasch- und Reinigungsmittel

    Seit 1977 sind wir überzeugt, dass nur ein an Idealen ausgerichtetes Unternehmertum wirklich zukunftsfähig ist, d.h. dazu in der Lage ist, die grassierende Zerstörung der Natur umzukehren und in Aufbauimpulse zu verwandeln.

    Seit 40 Jahren setzt Sonett Standards 

    Am Anfang waren das Wasser und der Naturwissenschaftler Johannes Schnorr, der anhand der Tropfbildmethode herausfand, in welch starkem Maße bereits Ende der 1960er Jahre das Trinkwasser durch Waschmitteltenside verunreinigt war. Er entwickelte die Idee des Waschens im Baukastensystem und gab damit den Anstoß zur Gründung der Firma Sonett. Denn, nur wenn Waschmittel, Enthärter und Bleichmittel getrennt dosiert werden, können die Waschsubstanzen optimal genutzt werden. Der Verzicht auf Rohstoffe aus der Erdölchemie, vollständige biologische Abbaubarkeit, entschiedene Ablehnung der Gentechnik, keine Enzyme und der Einsatz von Ölen und ätherischen Ölen aus Bioanbau sind auch heute die Ökokriterien für nachhaltiges Waschen und Reinigen.

     

    Unser Verständnis von Nachhaltigkeit geht weit über die reine Ökologie hinaus. Nicht nur in Bezug auf Effizienz und Sparsamkeit der Produkte, sondern auch in der sozialen Gestaltung des Unternehmens versteht sich Sonett als Pionier. Viele der Sonett-Produkte werden von behinderten Mitarbeitern der nahen Camphill-Werkstätten Lehenhof etikettiert. Das Unternehmen Sonett wird partnerschaftlich geführt und wurde schon vor Jahren der gemeinnützigen Stiftung Sonett übertragen.

     

    Den Sinn unserer Arbeit sehen wir darin, dass wir die Natur und insbesondere das Wasser nicht nur etwas weniger belasten, sondern das Wasser als Träger alles Lebendigen verstehen, es achten und neu beleben wollen.

    Zutaten:

    Citrate 15–30 % Soda 15–30 % Natriumpercarbonat 5–15 % Tetranatriumglutamatdiacetat 5–15 % Carboxymethylinulin 5–15 % Silikate 5–15 % Natriumbicarbonat 5-15 % Sulfatiertes Rizinusöl 1–5 % Zuckertenside 1-5 % Natriumgluconat 1-5 % Rapsöl, aus kontr. biol. Anbau < 1 % Balsamische Zusätze, aus kontrolliert biol. Anbau/Wildsammlung < 1 %

     

    Inhaltsstoffliste nach EC 648/2004:
    Inhaltsstoffliste nach EC 648/2004: Sodium Citrate, Sodium Carbonate, Sodium Percarbonate, Tetra Sodium Glutamate Diacetate, Carboxymethyl Inulin, Sodium Metasilicate, Sodium Bicarbonate, Sodium Silicate, Sulphated Castor Oil, Alkylpolyglucoside C8-C16 (Coco Glucoside), Sodium Gluconate, Potassium Soap* *certified organically grown